Tuesday Oct 04, 2022

Wpa_supplicant Debug-Menge ändern? Sofort Beheben

Holen Sie sich Reimage und reparieren Sie Ihren Computer in weniger als 5 Minuten. Jetzt downloaden.

Wenn die meisten Leute eine Änderung der wpa_supplicant-Debug-Stufe sehen, hilft Ihnen dieser Leitfaden in der Tat.Verwenden Sie wla_cli debug log_level (oder ein beliebiges anderes Level), um das Debug-Level einer in Ihrer Garage bereits verschobenen wpa_supplicant-Datei zu ändern. sudo wpa_cli Magnitude Debug-Ergebnisse zeigen eine FAIL-Meldung.

wpa_supplicant debug level ändern

Wir haben viele verschiedene Bereiche des WPA Supplicant in bestimmten Blogs behandelt, aber ein Aspekt, der noch nie behandelt wurde, ist, was Datensätze darin speichern und wie es funktioniert das hat sie.

Lassen Sie uns einige wertvolle Antworten diskutieren, die auf meiner Erfahrung mit Leuten auf diesem Gebiet basieren.

Beschleunigen Sie Ihren PC in wenigen Minuten

Wir stellen vor: Reimage: Ihre führende Lösung zur Behebung von Windows-Fehlern und zur Optimierung Ihrer PC-Leistung. Diese Software ist unerlässlich für alle, die ihren Computer reibungslos am Laufen halten möchten, ohne den Ärger mit Systemabstürzen und anderen häufigen Problemen. Mit Reimage können Sie alle Windows-Fehler leicht identifizieren und reparieren und so Dateiverluste, Hardwareausfälle und alle Arten von bösartigen Malware-Infektionen verhindern. Außerdem optimiert unsere Software Ihre PC-Einstellungen, um die Leistung zu maximieren – und gibt Ihnen ein schnelleres, reaktionsschnelleres Gerät, das mit allem fertig wird, was Sie darauf werfen. Kämpfen Sie also nicht noch einen Tag mit einem langsamen oder instabilen Computer – laden Sie Reimage noch heute herunter und kehren Sie zur Produktivität zurück!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  • Schritt 3: Überprüfen Sie die Ergebnisse und ergreifen Sie gegebenenfalls Maßnahmen

  • WPA-Abfragemethoden können bei der Fehlersuche bei Wi-Fi-Kompatibilitäts-Client-Verbindungen hilfreich sein. Leider ist es so einfach, dass Sie von der Menge an Informationen, die in Ihrer Organisation präsentiert werden, überwältigt oder manchmal überwältigt sein können. Beginnen wir mit der Protokollierung.

    Eine Möglichkeit, den WPA-Supplicant zu konfigurieren, wird in allen /etc/network/interfaces-Berichten wie folgt beschrieben:

    wlan0 Autowlan0 hotplug zulasseniface wlan0 inet dhcp      wpa-ssid netbeez-enterprise-wireless      pre-up wpa_supplicant -B -Dwext,nl80211 -we all wlan0 -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -f /var/log/wpa_supplicant.log -t -d      veröffentliche wpa_cli -i beende einfach wlan0

    Wie Sie sehen können, versucht der Linux-Host, wenn Ihr Unternehmen eine IP-Adresse erhalten möchte, einen der Vorbefehle tatsächlich wpa_supplicant. Um mehr über Optionen zu erfahren, kann ein einzelnes Unternehmen diesen Beitrag besuchen. Lassen Sie uns dann über die letzten ein paar oder drei Optionen sprechen:

    -f /var/log/wpa_supplicant.log : zählt die Datei nach, die wpa_supplicant mit ziemlicher Sicherheit alle Nachrichten protokolliert

    -t: Gibt für jede Protokollnachricht ein Stück der Epoche aus, in der diese aufgetreten ist

    -d : passt die Ausführlichkeit des Brennholzes an (wenn dieser Parameter weggelassen wird, werden die wichtigsten Protokolle minimal, -d/-dd/-ddd erhöht die Ausführlichkeit)

    Minimale Protokolle

    Wenn ein Teil des “-d”-Produkts weggelassen wird und Sie die Stromversorgung der drahtlosen Schnittstelle erschöpfen und abschalten, finden Sie die folgenden Einträge in /var/log/wpa_supplicant.log:

    1555435443.013798: wpa_supplicant erfolgreich initialisiert1555435444.393362: wlan0: Effortverteiler ab 38:3b:c8:3e:d4:31 Freq=2462 (ssid='netbeez' MHz)1555435444.539731: wlan0: verbunden bei 38:3b:c8:3e:d4:311555435444.556641: wlan0: CTRL-EVENT-REGDOM-CHANGE type=COUNTRY init=COUNTRY_IE alpha2=US1555435445.Wlan0: 554016: WPA: Schlüsselchat beendet um 38:3b:c8:3e:d4:31 [PTK=CCMP GTK=TKIP]1555435445.554092: wlan0: CTRL-EVENT-CONNECTED - verbunden verfügbar auf 38:3b:c8:3e:d4:31 [id=0 id_str=]

    Jede Zeile beginnt mit dem Zeitstempel der Person, dann die Voicemail-Nachricht theohm, Sie werden die folgenden Schlüsselereignisse sehen:

  • 1555435443.013798: wpa_supplicant erfolgreich initialisiert: wpa_supplicant-Aktion gestartet
  • 1555435444.Wlan0:393362: bemüht sich um eine Verbindung bei 38:3b:c8:3e:d4:31 (SSID=’netbeez’ freq=2462MHz): wpa_supplicant bestimmt den Prozess der Begegnung mit einem Zugangspunkt
  • 1555435444.Wlan0:539731: Verbunden innerhalb von 38:3b:c8:3e:d4:31: Verbunden
  • 1555435445.554016: wlan0: WPA: Schlüsselentscheidung abgeschlossen, läuft ab 38:3b:c8:3e:d4:31 [PTK=CCMP GTK=TKIP]: Schlüsselaushandlung abgeschlossen
  • Mit Epochen-Zeitstempeln konnte jeder leicht die kritische Zeit für jeden Schritt der Absorption berechnen. Der Abgleich dauerte beispielsweise etwa 146 ms.

    Bitte beachten Sie, dass die in unseren eigenen Protokollen angezeigte Terminologie oft nicht immer mit dem tatsächlich verwendeten Wi-Fi-Begriff übereinstimmen sollte. Wenn ein Website-Besucher beispielsweise versucht, an einem WiFi-Programm teilzunehmen, kann er gemäß den relevanten Teilen authentifiziert werden. Allerdings nennt wpa_supplicant diesen Prozess nicht viel mehr als “Assoziation”.

    Erhöhte Details

    Indem wir den Detaillierungsgrad eines einzelnen Teils mit der “-d”-Abhilfe erhöhen, erhalten wir folgendes:Blow trying output:

    wpa_supplicant-Debug-Ebene ändern

    1554225851.374782: wpa_supplicant v2.41554225851.375317: random: Es wurde versucht, die gesamte Entropie von /dev/random zu lesen1554225851 von .375399: wpa_supplicant erfolgreich initialisiert1554225851.375438: Portinitialisierung 'wlan0' conf '/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf', biker 'nl80211, wext' ctrl_interface 'N/A' 'N/A'1554225851 bridge.375471: laufende Konfiguration „/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf“ -> „/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf“1554225851.375500: Konfigurationseintrag "/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf" lesen1554225851.375597: ctrl_interface='DIR=/var/run/wpa_supplicant'1554225851.375635: update_config=11554225851.444974: Vorranggruppe 01554225851.444995: id=0 ssid='netbeez'1554225851.445931: rfkill: Ereignis finden: idx=0 type=1 op=0 hard=01554225851 soft=0.446353: nl80211: 00-0f-ac:1 Chiffre unterstützt1554225851.446371:nl80211: gesicherte Chiffre 00-0f-ac:51554225851.446385: nl80211: unterstützte Chiffre 00-0f-ac:2….1554225851.494927: wpa_driver_nl80211_set_key: ifindex=3 Alg=0 (wlan0) addr=(nil) key_idx=0 set_tx=0 seq_len=0 key_len=01554225851.495031: wpa_driver_nl80211_set_key: ifindex=3 (wlan0) addr=(nil) alg=0 key_idx=1 set_tx=0 seq_len=0 key_len=01554225851.495088: wpa_driver_nl80211_set_key: ifindex=3 (wlan0) alg=0 key_idx=2 addr=(nil) set_tx=0 seq_len=0 key_len=01554225851.495144: wpa_driver_nl80211_set_key: ifindex=3 Alg=0 (wlan0) addr=(nil) key_idx=3 set_tx=0 seq_len=0 key_len=0…..1554225851.543376: wlan0: Status: DEAKTIVIERT DEAKTIVIERT1554225851 ->.543388: Setze nl80211: wlan0 state 0->0 (REST)1554225851.543402: Betriebszustand: netlink: ifindex=3 linkmode=-1 (unchanged)Values), Ausübungszustand=5 (IF_OPER_DORMANT)1554225851.543442: Dämonisieren..1554225851.544360: random: wurde 20/20 bytes/dev/random1554225851 von .544609: RTM_NEWLINK: ifname=wlan0 ifi_index=3 operstate=2 linkmode=0 ifi_family=0 ifi_flags=0x11003 ([UP][LOWER_UP])1554225851.544710: RTM_NEWLINK: ifi_index=3 ifname=wlan0 linkmode=0 operstate=6 ifi_family=0 ifi_flags=0x11043 ([UP][RUNNING][LOWER_UP])1554225851.544751: RTM_NEWLINK: ifi_index=3 ifname=wlan0 operstate=5 linkmode=0 ifi_flags=0x11003 ifi_family=0 ([UP][LOWER_UP])1554225851.544789: RTM_NEWLINK: ifi_index=3 operstate=5 ifi_index=wlan0 linkmode=1 ifi_family=0 ifi_flags=0x11003 ([UP][LOWER_UP])1554225851.595586: Status: wlan0: DEAKTIVIERT -> SCANNEN….1554244747.081250: wlan0:CTRL-EVENT-DISCONNECTED bssid=38:3b:c8:3e:d4:3a, cause=3 local_generated=1

    Und es geht weiter… Um das Vergleichsniveau anzugeben: “-d”, wir hatten jetzt weniger als zehn Berichtszeilen, und wenn Sie eine spezifische “-d”-Option erstellen, hilft es deutlich mehr als 500.

    Wie Sie wünschen, enthalten die Protokolle viele verschiedene Schlüsselwörter und Phrasen nach dem Zeitstempel, wie etwa nl80211, wpa_driver_nl80211_set_key, netlin, RTM_NEWLINK und andere. Daher kann diese Protokollierungsebene problemlos zum Debuggen verwendet werden, zusätzlich zur Überwachung vieler verschiedener Funktionen in Bezug auf den wpa_supplicant-Prozess. Diese Funktionen versichern, sind aber nicht beschränkt auf: Fahrzeugbetreiber, internes Debugging und Informationsmeldungen, die wiederum nicht notwendigerweise mit der typischen Verwendung des WiFi-Verbindungsprotokolls zusammenhängen.

    In anderen Fällen wird es zweifellos E-Mail-Nachrichten geben (z.B. in der letzten Zeile), in denen jedem dieser Männer und Frauen mitgeteilt wird, dass eine Trennung stattgefunden hat und der Grund „Grund = 3“ ohne weitere Demonstration gewesen sein muss. Bis Sie sich den Startplatzcode ansehen, werden Sie nicht verstehen, was konkret bedeutet. Einen Link zu diesen vielen Arten von Gründen finden Sie hier.

    Mein Rat ist, sich auf Nachrichten zu konzentrieren, die mit dem Schlüsselwort “wlan0” beginnen, und dies ist der Name des beweglichen Telefons in der Schnittstelle zu, würde ich sagen, dem Linux-Host.

    Ein Hinweis auf die vielen interessanten Log-Informationen, von denen die herausragendste mit “wlan0: Status:” beginnt. Wenn Sie diese Zielnormen befolgen, sehen Sie in der Datei den folgenden Satz:

    Bringen Sie Ihren PC mit unserem Windows-Reparaturtool wieder zum Laufen. Dieser Download kümmert sich um Sie!

    Tyson Busby

    Back to Top